Alles Neue macht der Juni

Befreien Sie sich von eingestaubten Vorstellungen und alten Layouts! Wagen Sie eine Neuorientierung und schaffen Sie mit frischen Ideen und Designs genau das richtige Ambiente für Ihr Unternehmen. Dabei geht es nicht darum, dass Sie die altbekannten Werte über Bord werfen oder Ihr Logo so unkenntlich machen, dass es keinen Wiedererkennungswert mehr gibt. Vielmehr soll es darum gehen nach einiger Zeit der Nutzung einen frischen Wind in Ihr Marketing zu bringen.

Wie wäre es beispielsweise mit einer minimalen Überarbeitung Ihres Logos? Könnte es formschöner sein oder ein wenig auffälliger? Eventuell eine andere Schriftart? Stört Sie vielleicht selbst seit einiger Zeit etwas daran, aber Sie wollten den Schritt hin zu einem neuen Logo bisher nicht wagen?

Haben Sie beispielsweise mehrere Bereiche in Ihrem Unternehmen, die thematisch voneinander getrennt sind? Wieso dann nicht Ihr Logo in zwei Farbabstufungen nutzen, damit eine eindeutige Zuordnung jederzeit möglich ist? Das erleichtert Ihnen und auch dem Kunden die Interaktion mit Ihrem Unternehmen.

Haben Sie ein neues Corporate Design für sich gefunden, geht es daran sich nicht nur von eingestaubten Ideen, sondern auch von eingestaubten Materialien zu befreien.
Frischen Sie Ihre Ausstattung auf – mit eindrucksvollen Visitenkarten, schickem Briefpapier, individuell gestalteten Ordnern und Registern sowie vielen weiteren praktischen Helfern in Büro und Marketing.

Sprechen Sie uns an – wir bringen frischen Wind in Ihr Corporate Design.

Mailings Lenzmedia

Mailings für aufmerksamkeitsstarke Werbe-Aktionen

Hochwertige Mailings spielen im Marketingmix eine entscheidende Rolle. Als Mailing bezeichnen Fachleute im Allgemeinen einen Werbebrief, der entweder adressiert (Dialogpost), teiladressiert (Postwurfspezial) oder auch ohne Adresse den jeweiligen Empfänger erreicht. Um bestimmte Kunden- und Zielgruppen mit aufmerksamkeitsstarken und werbewirksamen Kampagnen anzusprechen, sind Mailingaktionen auch in Zeiten des Internets nach wie vor gängige Praxis.

Corona – wir machen weiter!

Liebe Freunde,
liebe Kunden,

in den letzten Monaten haben wir intensiv daran gearbeitet, unsere Arbeitsplätze ortsunabhängig und möglichst ausfallsicher zu gestalten. Dazu gehörte die Optimierung unserer Internetanbindung – ab sofort stehen uns 2 parallele Internetleitungen für Redundanz bei Ausfall zur Verfügung. Weitere Maßnahmen die wir getroffen haben sind LTE-Zugangspunkte, Erweiterung der Lagerfläche sowie die Optimierung der Serveranbindung via VPN Tunnel.

Durch die frühzeitige Anpassung dieser Strukturen fällt es uns nun leichter, tagesaktuell auf das Geschehen zu reagieren.

Die Optimierungen der Infrastruktur ermöglichen uns aktuell zu annähernd 100% einsatzfähig zu sein und auch zu bleiben. Der Kontakt via E-Mail und Telefon ist selbstverständlich weiterhin ohne Einschränkungen möglich.

Der Schutz unserer Mitarbeiter und deren Familien sowie die Sicherstellung der Reaktionsfähigkeit für Kundenprojekte stehen bei all unseren Aktivitäten im Fokus.

Damit wollen wir unserer gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und persönlichen Verantwortung gerecht werden und hoffen, dass dem Virus bald die Luft ausgeht.

Bleibt gesund.

Euer LENZMEDIA-Team

Fanartikel für jeden Verein

Fanartikelverkauf auf Profiniveau? Kein Problem.

Wir bieten für jeden Verein ein Fanartikel-Katalog an mit über 150 Artikeln komplett im Design Ihres Vereins.

Die Einfühung eines Fanartikel-Katalogs ist für Sie selbstverständlich kostenlos, zudem bieten wir sehr lukrative Verdienstmöglichkeiten für Ihren Verein damit an.

Mit einem eigenem Fanartikelverkauf steht es definitiv 1:0 für Ihren Verein.

Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns am besten noch heute. In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen alle Einzelheiten.

Vereinsarbeit ist Emotionalität gepaart mit Herzblut, persönlichem Einsatz und einer gehörigen Portion Organisation. Mitmachen, erleben und sich für einen Sport oder eine gute Sache einzusetzen steht für das Vereinsleben im Mittelpunkt. Trotz aller Begeisterung darf allerdings nicht vergessen werden, dass ein Verein neue Mitglieder für ein langfristiges Überleben braucht.

Wie gelingt die Ansprache potentieller neuer Mitglieder?

Was Sie potentiellen neuen Mitglieder sagen wollen, müssen Sie selbst bestimmen. Schließlich sind Sie Profi in Ihrem Verein, wissen, wofür er steht und was ihn auszeichnet. Hier jedoch Anregungen, die allgemeingültig sind:

  • Was macht den Verein aus? Worum geht es?
  • Wann kann man einsteigen?
  • Was sind die Voraussetzungen für einen Beitritt? Gibt es einen Schnupper- oder Einführungskurs?
  • Wann sind Trainings-, Öffnungs- oder Treffzeiten?
  • Wo trifft man sich?
  • In welchem Bereich werden aktuell Leute gesucht?
  • Übersicht über alle Entscheider / Leiter / Kontaktpersonen. Wer ist verantwortlich? Wen kann der Interessierte bei konkreten Fragen ansprechen?

Besonders geeignet für die Ansprache neuer Mitglieder sind öffentliche Veranstaltungen – das kann der eigene Tag der offenen Tür ebenso sein wie ein Informationsabend, eine Themenveranstaltung oder ein Frühjahrs-/Sommer-/Herbstmarkt.

Bei solchen Events lohnt es sich genügend Informationsmaterial vorrätig zu haben, um dem Interessierten einen Eindruck geben zu können – notfalls auch ohne lange mit ihm zu reden. Denn: a) ist die Zeit meist begrenzt, besonders dann, wenn mehr als ein Interessent auf ein informierendes Vereinsmitglied kommt. b) Viele Menschen scheuen den persönlichen Kontakt, zumindest, wenn sie noch nicht sicher sind, ob sie das Thema wirklich interessiert oder ob sich eine Mitgliedschaft für sie wirklich lohnt.

Womit spreche ich potentielle neue Mitglieder an?

Am Tag der offenen Tür bietet es sich an Flyer zu verteilen. Kurz und knapp können wichtige Informationen zusammengefasst werden, die dann einprägsam auch noch zuhause wieder und wieder gelesen werden können. Beispielweise Termine für Schnupper- oder Einführungskurse, Kontaktdaten oder Kosten einer Mitgliedschaft. Optional können Flyer auch mit Perforationen versehen werden, um die wichtigsten Daten abtrennbar zu machen. Oder ein Anmeldeformular anzuhängen.

Vereinszeitung als Medium für Mitglieder und Neumitglieder

Wenn es ausführlicher sein soll, sind Broschüren die optimale Möglichkeit einen tieferen Einblick in das Vereinsleben zu geben. Auf mehreren Seiten lassen sich Erklärungen zum Zweck des Vereins genauso darstellen wie frühere Turniere, Thementage oder Aktionen. Um einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen, können Bilder oder Statements von bisherigen Mitgliedern eingesetzt werden.